Presse

Pressemitteilung vom 02.04.2015

muelleimer-vergleich

Im täglichen Leben entstehen Abfälle. Vor allem in privaten Haushalten fallen die unterschiedlichsten Müllarten an, die entsprechend sortiert und entsorgt werden müssen.

Der Blog muelleimer-vergleich.de nimmt sich hier der verschiedensten Probleme an, die beim Thema Mülleimer auftreten können.

Vom richtigen Standort über den richtigen Abfalleimer bis hin zu Tipps zur Mülltrennung werden diverse Themen behandelt und informativ durchleuchtet.

Ziel ist dabei, Hilfestellungen bei Fragen rund um das eher unbeachtete Thema Mülleimer zu bieten.

Wer sich im Internet über das Thema Müllbehälter informieren will, findet im Allgemeinen nur spärliche Informationen und meist nur Kaufaufforderungen. Geht es um die Frage, welche Art von Behälter für eine bestimmte Art von Müll und in bestimmten Räumlichkeiten am besten geeignet ist, wird die Informationsdichte schon viel lichter.

Der Blog befasst sich daher eingehend mit der Thematik und bietet auch zusätzliche Informationen rund um die Entsorgung und Aufbewahrung von Hausmüll. Es finden sich verschiedene Artikel rund um das Thema Abfalleimer. So werden beispielsweise die verschiedenen Einsatzorte näher betrachtet, aber auch diverse Bauarten und deren Funktionalitäten. Es ist erstaunlich, wie breit gefächert eigentlich das Thema Müllaufbewahrung ist. Und die Seite nimmt sich der Thematik gewissenhaft und gründlich an, sammelt Informationen und bereitet diese verständlich für die Leser auf.

Man denkt zwar nicht näher darüber nach, doch die Vielfalt an Mülleimern ist riesig und stark vom entsprechenden Einsatzort und der Müllart abhängig. Für den Müll in der Küche gibt es spezielle Eimerarten ebenso wie im Bad oder in Arbeitszimmer und Büro. So sollten Küchen- und Badabfälle aufgrund ihrer Geruchsbildung in geschlossenen Eimern aufbewahrt werden. Im Büro hingegen reicht für den Papier- und Plastikmüll ein einfacher Papierkorb. Eine Sonderstellung nimmt hier der Windeleimer ein. Wie auf der Seite beschrieben sind diese Eimer aufgrund ihrer Bauweise ideal für das Aufbewahren von Windeln geeignet, da sie die doch sehr geruchsintensiven Windeln geruchsneutral verschließen und auch in ihrer Bedienbarkeit ideal an die Bedürfnisse während des Windelwechsels angepasst sind.

Es finden sich in dem Blog auch ähnliche Artikel zu Treteimern, Papierkörben, Tischmülleimer oder auch Kosmetikeimern. Der Treteimer ist hier besonders stark vertreten, da er bei fast jeder Müllart und in allen Räumlichkeiten zum Einsatz kommt. Der Blog beschäftigt sich hierbei besonders mit der Funktionsart und den Vorzügen von Treteimern. Sie können sowohl mit den Händen als auch per Fuß bedient werden, wobei letzteres besonders hilfreich bei verschmutzten Händen ist. Dies ist auch der Grund für den hohen Komfort bei der Nutzung. Der Funktionsweise widmet sich ein eigener Artikel, der viele interessante Informationen vermittelt, über die nur die wenigsten bewusst nachdenken würden.

Neben den Einsatzorten und den verschiedenen Arten von Abfalleimern finden sich in dem Blog auch einige Test Berichte zu einzelnen Modellen. In den vier Kategorien Preis-Leistung, Handhabung, Design und Verarbeitung werden Punkte auf einer Skala zwischen 1 und 10 verteilt und diese dann zu einem Gesamtergebnis zusammengefasst.

Zusätzlich werden einige modellspezifische Eigenschaften näher beschrieben und die positiven wie negativen Aspekte herausgearbeitet. Dem Besucher wird also ein breites Informationsspektrum angeboten, welches aber kurz, prägnant und verständlich dargeboten wird. Auch zur Kaufberatung eignet sich muelleimer-vergleich.de, und das nicht allein durch die Tests. Unter einigen Artikeln finden sich die obersten Verkaufsschlager zu der beschriebenen Kategorie mit Verlinkung zu Amazon. Die einzelnen Produkte werden dabei nicht beworben, sondern dienen eher der Vollständigkeit und als zusätzliche Entscheidungshilfe.

Der Besucher kann sich also im ersten Schritt über die einzelnen Modelle genauestens informieren und erhält zusätzlich eine erste Kaufberatung. Diese ist aber nicht aufdringlich sondern besitzt wirklich eher einen beratenden Charakter. Zusätzlich zu den Behältern bietet die Seite auch Informationen über diverses Zubehör, vor allem zu verschiedenen Müllsäcken. Auch einige Tipps zum Umgang mit dem deponierten Müll können hier nachgelesen werden. So wird zum Beispiel beschrieben, wie Maden im Müll vermieden werden können.

Der Blog ist noch jung, einige Inhalte sind daher noch nicht in Gänze verfügbar, diese werden aber schnellstmöglich noch aktualisiert. Der Informationsgehalt wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert und erweitert. Neue Tests und Vergleiche, ebenso immer mehr Tipps und Tricks rund um das Thema Müllaufbewahrung im eigenen Haushalt werden veröffentlicht. Dem Leser soll mit aktuellen Informationen geholfen werden, die richtige Lösung für das eigene Müllproblem zu finden.

Selbst wenn ein Besucher dieser Seite wenig Vorwissen oder Interesse an dem Thema Müllaufbewahrung mitbringt, wird er über das breite Spektrum an Informationen überrascht sein.

Der Blog bietet zu eigentlich allen Aspekten zum Thema weitreichende und hilfreiche Informationen an, sie werden verständlich dargeboten und wirken weder deplatziert noch unnütz. Diese Seite bietet ihren Besuchern durch ihre informativen Artikel also einen deutlichen Mehrwert, selbst wenn es eigentlich nur um die Mülltrennung und -aufbewahrung geht.