Papierkorb

Papierkorb im Büro – Ausstattung für Home-Office und öffentlichen Arbeitsplatz

Nach welchen Gesichtspunkten Sie das Inventar Ihres Büros auswählen, hängt auch von der Art Ihres Arbeitsplatzes ab. Sind Sie zu Hause tätig, haben Sie ausreichend Spielraum für die Wahl des Behälters. Niemand wird Ihnen hier vorschreiben, wie Sie den Raum gestalten sollen. Arbeiten Sie jedoch in einem herkömmlichen Bürozimmer eines öffentlichen Gebäudes werden Sie sich weniger nach Ihren Vorstellungen richten können.

Mülleimer - Papierkorb für das Büro bzw. Arbeitszimmer

Gehen Sie auch auf die Wünsche Ihrer Kollegen ein. Eventuell wird Ihr Chef genaue Vorstellungen von der Einrichtung haben. Gerne dürfen Sie Vorschläge einbringen, allerdings müssen diese nicht unbedingt berücksichtigt werden. Steht es Ihnen frei, sollten Sie sich für Heimarbeit entscheiden, schon allein, weil Sie über die Einrichtung selbst entscheiden können.

Die Beschaffenheit des Papierkorbes

Unabhängig davon, ob Sie in den eigenen vier Wänden arbeiten oder im öffentlichen Gebäude tätig sind, spielen die Materialien für den Büromülleimer eine wichtige Rolle. Die hölzernen Modelle sehen schön aus. Es gibt geflochtene und glatte Varianten, helle und dunkle. Beliebte Ausführungen sind Kunststoffeimer.

Diese sind vor allem farblich vielseitig vertreten, bunt und einfarbig. Sehen Sie einen standfesten Papierkorb für sich vor, ist ein Metalleimer die richtige Entscheidung. Unabhängig von der materiellen Beschaffenheit, gibt es rein äußerlich unzählige Angebote, etwa als Gitterkorb oder seitlich geschlossenes Exemplar.

Einen Mülleimer kaufen – Offen oder mit Deckel?

Beide Optionen bringen Vor- und Nachteile mit sich. Eimer ohne Deckel lassen sich auch von etwas Entfernung befüllen. Das heißt, mit einem lockeren Wurf aus dem Handgelenk können Sie das Papier in den Behälter befördern. Bei Überfüllung fällt überschüssiger Müll jedoch herunter.

Eine Alternative stellen Angebote mit Deckel dar. Hierbei müssen Sie eine kleine Klappe per Hand öffnen, um Abfall einfüllen zu können. Der Vorteil: Kein danebenliegender Müll. Hier stehen noch einmal die Kaufkriterien für einen Mülleimer:

  • Arbeit zu Hause oder im öffentlichen Gebäude
  • Material des Eimers
  • mit Deckel oder ohne
  • Deckel-Modell eventuell mit Pedal zum Öffnen
  • Tischmülleimer oder Standmodell für den Boden
  • Wahl nach klassischer oder außergewöhnlicher Beschaffenheit