Wer einen Garten hat, und sei er noch so klein, steht regelmäßig vor diesem Problem: Wohin mit Grünschnitt, Laub oder abgemähtem Gras? Einfach so in die Tonne entsorgen geht wegen der großen Menge nicht, aber die Entsorgung auf Werkstoffhöfen ist oft kostenpflichtig und aufwendig.

Komposter für den Garten

Hier bietet sich als praktische Alternative ein Komposter an. Statt teuer Dünger einzukaufen, können Sie ihn selbst herstellen. Aber worauf muss man beim Kauf achten und lohnt sich ein Komposter für jeden?

Oder ist vielleicht sogar der Thermokomposter die richtige Wahl?

Bild von erix! via flickr.com